Stay in touch!

Wenn du/Sie unsere Infomails bestellen möchtest/möchten, kannst du/können Sie auf den Link unten klicken und dich/sich auf unserer Liste eintragen:

Infomails bestellen

Unterstützt uns

Wenn du an unserer Arbeit interessiert bist oder uns unterstützen willst, melde dich doch einfach!

Email: info(at)women-in-exile(dot)net

Geldspenden:
Spenden-Konto:
Women in Exile e.V.
IBAN: DE21430609671152135400
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Spendenquittung für Einmalspenden bis 200 € zum selbst ausdrucken hier. Für das Ausstellen von Spendenquittungen benötigen wir Deine/Ihre Anschrift.

Contact Form – Kontaktformular

Danke!

Unsere Arbeit wird gefördert von:

31.3. Protest vor der Tunesischen Botschaft – unsere Rede

[31.3.2017 Demonstration vor der tunesischen Botschaft, dem Bundeskanzlerinnenamt und dem Bundestag]

Die Europäische Union macht alle möglichen Deals mit freundlichen und unfreundlichen Ländern, um Flüchtlinge daran zu hindern, in europäische Länder zu kommen. Es ist bedauernswert, dass afrikanische Länder mitmachen und zum wesentlichen Bestandteil dieser Deals werden. Führende afrikanische Politiker schreiben eine Geschichte der Mitverantwortung am Tod Millionen ihrer Staatsangehöriger durch Gier und Machtegoismus.

Stoppt die Verhandlungen eurer dreckigen Deals auf dem Rücken von Menschenleben!

Die Maghreb-Staaten nehmen eine essentielle Rolle für die europäischen Länder ein, wenn Flüchtlinge daran gehindert werden sollen, nach Europa zu gelangen. Ihre Kooperation ist sehr wichtig, wenn diese rassistischen Abkommen und Agenturen wie Valetta, Dublin oder Frontex erfolgreich sein sollen. Deshalb schauen sie weg wenn Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken oder beim Versuch, über die Mauern nach Europa zu klettern, ihr Leben gefährden.

Warum übernehmt ihr für die Europäer den dreckigen Job, Flüchtende daran zu hindern, an ihr Ziel zu gelangen?!

Europäische Mächte werden weiterhin ihre “Teile-und-Herrsche”-Politik verwenden, zusehen, wie Menschen, die Meer und Wüste durchqueren, sterben; und natürlich werden sie auf ihre Unschuld berufen, da sie angeblich nur ihr Territorium und ihre “Kultur” schützen. Was wir hier erleben, ist eine Reinform modernen Neokolonialismus, Rassismus und Diktatur, die von europäischen Ländern ausgeht. Sie nehmen unsere Rohstoffe, Land, unsere Interlektuellen und trocknen unsere Gesellschaft aus. Im Tausch gegeben sie uns Armut und Waffen, um uns untereinander zu töten. Frauen und Kinder sind am meisten von dieser Politik betroffen, wenn wir über Klimaprobleme, multinationale Konzerne, Landgrabbing, die Liste ist unendlich… Aber dies sind nur einige wenige Gründe, aus denen wir uns entschieden haben, unsere Länder zu verlassen. Die korrupten Regimes in unseren Ländern werden von den gleichen Regierungen unterstützt, die uns jetzt abschieben wollen. Das Leben wird unerträglich.

Deahalb sind wir heute hier, um die Regierungen, die diese Deals mit Europa machen, aufzufordern ihre Familien Sicherheit zu finden. Wir sprechen über Menschen, die aufgrund von menschengemachten Katastrophen alles verloren haben. Wir sprechen über MENSCHEN!

Hört auf, mit den europäischen Regierungen zu kollaborieren, um unser Leben zu zurstören.

Sie sehen eine “Flüchtlingswelle”, wir sehen eine Welle, auf der die deutsche Bundeskanzlerin von einem afrikanischen Land ins nächste reitet, um Partner für die Festung Europa zu werden. Während sich die Welt darauf konzentriert, Trump’s Einwanderungspolitik zu verurteilen, passiert hier praktisch genau das, was er in Bezug auf Abschiebungen und Mauerbau fordert. Abschiebungen sind gewaltvoll und eine Gefahr für Leib und Leben der Geflüchteten. Abschiebungen sind die schlimmste Art der Schlepperei in Deutschland: Geflüchtete werden mitten in der Nacht aufgeschreckt, festgenommen, zum Flughafen eskortieret und in Flugzeuge gedrängt. Gleichzeitig wird uns verkauft, die Deals wären dazu da, den Schleppern das Handwerk zu legen. Wie lange werden wir noch die Würde unserer Leute für korrupte Subventionen verkaufen?

Wir fordern:

Hört auf, Reisedokumente für Abschiebungen nach Tunesien und in ander Länder auszustellen.

Stop Deportation!!!

Right to come, Right to go and Right to stay!!!

Comments are closed.