Stay in touch!

Wenn du auf unsere Unterstützer*in-Mailingliste möchtest, kannst du auf diesen  link unten klicken und dich/sich auf unserer Liste eintragen:

Unterstützer*in

Wenn du/Sie unsere Infomails bestellen möchtest/möchten, kannst du/können Sie auf den Link unten klicken und dich/sich auf unserer Liste eintragen: Infomails bestellen

Unterstützt uns

Wenn du an unserer Arbeit interessiert bist oder uns unterstützen willst, melde dich doch einfach!

Email: info(at)women-in-exile(dot)net

Geldspenden:
Spenden-Konto:
Women in Exile e.V.
IBAN: DE21430609671152135400
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Spendenquittung für Einmalspenden bis 200 € zum selbst ausdrucken hier. Für das Ausstellen von Spendenquittungen benötigen wir Deine/Ihre Anschrift.

Danke!

Unsere Arbeit wird gefördert von:






Viral fonds

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

Anlaufstellen in München, Mannheim und anderswo…

B. fragt uns:
bin an Informationen interessiert. Würde eure Arbeit gerne, insbesondere hier im Raum Mannheim, unterstützen. Wo finde ich Anlaufstellen?
Danke und Gruß,
B.

Weil uns ähnliche Fragen öfter erreichen,veröffentlichen wir hiermit die Anwort:

Wir freuen uns sehr über dein Interesse an unserer Arbeit und daran dich für die Rechte von Flüchtlingsfrauen zu engagieren. Wir arbeiten in Potsdam im Bundesland Brandenburg, treffen uns aber oft in Berlin.
Erste Anlaufstellen für Menschen, die sich für Flüchtinge engagieren wollen, in anderen Bundesländern sind die Landesflüchtlingsräte vor Ort. Du findest sie hier: http://www.fluechtlingsrat.de/
Wir kennen wahrscheinlich nicht alle feminstischen Gruppen/Frauenprojekte, die flüchtlingspolitisch aktiv sind. Zur Zeit sind wir mit Projekten oder Gruppen in München, Köln, Dortmund, Düsseldorf, Osnabrück, Hannover, Lepzig und Jena vernetzt.
Vielleicht willst du ja eine Gruppe mit gründen? In Heidelberg haben wir vor kurzem einen Workshop gemacht und dort haben sich zumindest zwei Frauen gefunden, die in diese Richtung überlegen. Wir vermitteln gerne den Kontakt!

Herzliche Grüße,
die Online Redaktion

Leave a Reply