Language switcher

Stay in touch!

Wenn du auf unsere Unterstützer*in-Mailingliste möchtest, kannst du auf diesen  link unten klicken und dich/sich auf unserer Liste eintragen: Unterstützer*in  Wenn du/Sie unsere Infomails bestellen möchtest/möchten, kannst du/können Sie auf den Link unten klicken und dich/sich auf unserer Liste eintragen: Infomails bestellen

Unterstützt uns

Wenn du an unserer Arbeit interessiert bist oder uns unterstützen willst, melde dich doch einfach!

Email: info(at)women-in-exile(dot)net

Geldspenden:
Spenden-Konto:
Women in Exile e.V.
IBAN: DE21430609671152135400
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Spendenquittung für Einmalspenden bis 200 € zum selbst ausdrucken hier. Für das Ausstellen von Spendenquittungen benötigen wir Deine/Ihre Anschrift.

Danke!

Unsere Arbeit wird gefördert von:






Viral fonds postcode logo
rls logo

Dublin-Abschiebung der Familie Daraee stoppen

weg mit Dublin II

Die Ira­ni­sche Fa­mi­lie Daraee soll auf­grund eines zwei stün­di­gen Tran­sit­auf­ent­halts im Flug­ha­fen am 30.​Juni 2014 nach Ita­li­en ab­ge­scho­ben wer­den

Pres­se­mit­tei­lung des An­ti­ras­sis­ti­sches Netz­werk Sach­sen-​Anhalt

Die so­ge­nann­ten Du­blin-​Reg­lun­gen (Du­blin II und III) schreiben fest, dass ein Schutz su­chen­der Flücht­ling in dem eu­ro­päi­schen Land sei­nen/ihren Asyl­an­trag stel­len muss, in dem er/sie zu erst eu­ro­päi­schen Boden be­tre­ten hat. Da Deutsch­land nur an aus­ge­wähl­te Na­tio­na­li­tä­ten Visa ver­gibt und zwei­tens Deutsch­land keine eu­ro­päi­sche Au­ßen­gren­ze besitzt, ist es so gut wie un­mög­lich di­rekt ein­zu­rei­sen.
D. h. in der Kon­se­quenz, dass ak­tu­ell der große Teil der in Deutsch­land und auch in Sach­sen-​An­halt an­kom­men­den Asylsuchen­den von der Du­blin-​Reg­lung be­trof­fen sind und wahl­weise nach Ita­li­en, Frank­reich oder Spa­ni­en „zurückgeführt“ wer­den sol­len.

Weiterlesen: Antirassistisches Netz­werk Sach­sen-​Anhalt

Leave a Reply