Language switcher

Stay in touch!

If you would like to join our supporters mailing list, you can click on this link below and subscribe to our list:

Supporter

If you would like to join our new mailing list to keep updated on our work, you can click on this link below and subscribe to our list

Infomails

Support us

Wenn du an unserer Arbeit interessiert bist oder uns unterstützen willst, melde dich doch einfach!

Email: info(at)women-in-exile(dot)net

Geldspenden:
Spenden-Konto:
Women in Exile e.V.
IBAN: DE21430609671152135400
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Spendenquittung für Einmalspenden bis 200 € zum selbst ausdrucken hier. Für das Ausstellen von Spendenquittungen benötigen wir Deine/Ihre Anschrift.

Thanks!

Our work is supported by:




Viral fonds
postcode logo
rls logo

Jetzt stoppen! Mach mit! Asylgesetz jetzt verhindern!

Seit letztem Jahr haben wir alles versucht, die Verschärfung der Asylgesetze zu verhindern.

15_05_05_Bleiberecht für AlleWir haben zusammen mit vielen anderen, Flüchtlingen und Nicht-Flüchtlingen, Demos gemacht, Kundgebungen, viele Papiere.

Wir haben davon berichtet. Eigentlich sollte das Gesetz schon im Juni verabschiedet werden, dann wurde die Lesung in letzter Minute verschoben. Offensichtlich waren Widersprüche aufgetaucht. Aber jetzt soll morgen, am 2.7., im Bundestag die 2. Und 3. Lesung des Asylbewerberleistungsgesetzes stattfinden, die Bestätigung durch den Bundesrat wird nur noch als formaler Akt angesehen. Im Augenblick gibt es eine Demo und eine 24-Stunden-Kundgebung vor der SPD-Zentrale im Willy Brandt Haus und hoffentlich viele andere Aktionen in ganz Deutschland gegen dieses Gesetz.

http://stopasyllaw.blogsport.eu/

Gestern erreichte uns eine Meldung, die noch einmal einen Moment Hoffnung darauf aufkommen lässt, dass das Gesetz nicht durchkommen könnte. Die hannoveranische Bundestagsabgeordnete der SPD und Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn lehnt den Gesetzesentwurfs zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthalts-beendigung ab und ruft die anderen Mitglieder der SPD-Bundestagsfraktion dazu auf, es ihr gleich zu tun. Dies lässt sich einer Meldung von „Pro Asyl“ entnehmen: „Auch in der SPD regt sich Protest gegen das geplante Gesetz. Die ehemalige Entwicklungshilfeministerin und Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn (SPD) hat heute in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sie das Gesetz ablehnen wird – ebenso wie der SPD-Landesverband Berlin“. Wir freuen uns über diese Entscheidung von Frau Bulmahn und hoffen, dass ihr morgen viele andere Bundstagsabgeordnete folgen mögen.

http://stopasyllaw.blogsport.eu/2015/06/30/bundestagsvizepraesidentin-edelgard-bulmahn-spd-lehnt-das-neue-gesetz-ab/

Leave a Reply