Stay in touch!

Wenn du/Sie unsere Infomails bestellen möchtest/möchten, kannst du/können Sie auf den Link unten klicken und dich/sich auf unserer Liste eintragen:

Infomails bestellen

Unterstützt uns

Wenn du an unserer Arbeit interessiert bist oder uns unterstützen willst, melde dich doch einfach!

Email: info(at)women-in-exile(dot)net

Geldspenden:
Spenden-Konto:
Women in Exile e.V.
IBAN: DE21430609671152135400
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Spendenquittung für Einmalspenden bis 200 € zum selbst ausdrucken hier. Für das Ausstellen von Spendenquittungen benötigen wir Deine/Ihre Anschrift.

Danke!

Unsere Arbeit wird gefördert von:

Filia Stiftung

Termine

11.11.2017,  Empowerment Workshop für geflüchtete Frauen*, Meinigen, Thüringen,

14.11.2017, Film und Diskussion im City Kino Wedding:  „Als Paul übers Meer kam…„, Müllerstr. 74, 13357 Berlin, 18.30

21.11.2017, Vortrag von Women in Exile, Autonomes Frauen* Lesben Referat der Uni Bochum, Universitätsstr. 150, Bochum, 18.00 Uhr

21.11.2017, Veranstaltung, „We deciced to fight the racist refugee laws from a women´s perspective!“, Haus der Kulturen, Hagenweg 2e, Göttingen, 19.00Uhr

16.12.17, für Flüchtlingsfrauen*: Weihnachtsfeier für Women in Exile e.V., Berlin

18.12.17, Kundgebung vor der EU Kommssion: Sklaverei in Libyen stoppen!, Unter den Linden 78, 16.30 Uhr

05.01.18, 13°° Uhr: Monatliches Treffen von Women in Exile, für Flüchtlingsfrauen*, Berlin,

26.01.18, Soliparty im About Blank, Markgrafendamm 24c, 10245 Berlin, 22 Uhr

03.02.18, Empowerment-Workshop, Achtung: Unser Monatstreffen findet nicht im Bethanien statt! Anmeldung für Flüchtlingsfrauen zum Workshop: info@women-in-exile.net

08.02.2018, Women in Exile zum Publikumsgespräch bei den Asylmonologen, Heimathafen Berlin- Neukölln, Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin, 19.30 uhr

22.02.2018, Veranstaltung: Ausgegrenzt, Ausgelagert, Ausgeliefert, Theater PACK, Kohlgartenstr. 51, Leipzig, 19 Uhr

01.03.2018, Podiumsdiskussion zur Auftaktveranstaltung der brandenburgischen Frauenwoche, „Selber Schuld“ , Potdam

10.03.2018, Demonstration in Cottbus, „Frauen* gemeinsam gegen Rassismus und Ungerechtigkeit“,  Jaques-Duclos-Platz – Cottbus, 11.30 Uhr

13.03.2018, Kiezbingo für Women in Exile, SO36, Oranienstr. 190, Berlin- Kreuzberg, 19 Uhr

24.03.18, Tag der offenen Tür Women in Exile

10.04.18, Women in Exile & Friends und Soli Crêpes against repressioncrap

23.04.18, Von Aleppo nach Eisenhüttenstadt – und dann? Wege in Sicherheit und Versorgung

25.04.18, Mare Nostrum: transcultural and interreligious perspectives on refugees and refuge

26.5.18, Empowerment-Workshop gg. Abschiebung für Frauen im Asylverfahren

8.6.18, Flight, Deportation and Intervention – Alice Salomon Hochschule Berlin

9.6.18, Resistance cooking – ASA

29.-30.06.2018 Permanent Peoples Tribunal Migration and forced displacement (Feminism and Diversity)

6.-8.7.2018 Workshop “Widerstand und Vernetzung von geflüchteten Frauen“ – Sommercampus “Brandenburg Connect”

07.08.2018 Pressegespräch „Wie sinnvoll sind ‚Ankerzentren’?“ des Mediendienstes Integration

13.8.2018 Press Tribunal

18.08.2018  Workshop Lebensbedingungen von asylsuchenden Frauen* in Deutschland beim Ostsicht Festival in Leipzig

30.8.208 Podiumsgespräch „Abschiebung bei Gefahr für Leib und Leben?“ – aktuelle  Herausforderungen 35 Jahre nach dem Tod von Cemal Altun  – Asyl in der Kirche Berlin-Brandenburg

07.09.09.2018 Wi*We „(queer) Feminismen heute“ Hans-Böckler-Stiftung in Mühlhausen/Thüringen

8-9.11.2018 I Jornadas feministas internacionales CTXT (Zaragoza – Spanien)

10.11.2018 Situation von Frauen im Fluchtkontext – NARUD

15-16.11.2018 Empowerment in times of forced migration – Brandenburguische Technische Universität / Cottbus